Pressemitteilungen

Pressemitteilung

13. March 2017

Verkauf des Geschäftsfeldes Bügeln geplant - BSH Hausgeräte GmbH startet M&A-Prozess

Hausgerätehersteller sucht nach dem am besten geeigneten Käufer für die Fortführung von Geschäft und Produktion

München, 13. März 2017 (bsh) – Elektrokleingeräte, so genannte Consumer Products, spielen eine wichtige Rolle in der globalen Wachstumsstrategie der BSH Hausgeräte GmbH. Nach einer intensiven Analyse des Marktes und der geschäftlichen Herausforderungen hat sich Europas führender Hausgerätehersteller entschlossen, seine Aktivitäten neu zu fokussieren und künftige Investitionen auf die strategischen Wachstumsbereiche Speise- und Gertränkezubereitung sowie Innenraumreinigung zu konzentrieren. Vor dem Hintergrund dieser strategischen Weichenstellung plant die BSH den Verkauf des Geschäftsfeldes Bügeln. Das Unternehmen startet einen M&A-Prozess für sein Werk in Vitoria (Spanien).

Die BSH Hausgeräte Gruppe ist einer der führenden Hersteller von Hausgeräten weltweit und zielt auf profitables Wachstum in allen Bereichen ab. Mit Blick auf den intensiven internationalen Wettbewerb wollen wir unseren Kunden die besten Produkte, Lösungen und Services anbieten und dadurch unsere Führungsposition im Markt ausweiten. Vor diesem Hintergrund hat sich das Unternehmen entschlossen, das Geschäft mit Bügelgeräten zu verkaufen. Wir sind überzeugt, dass die strategischen Bereiche Speise- und Getränkezubereitung sowie der Bereich Innenraumreinigung die besten Chancen für profitables Wachstum und die die Verwirklichung unserer ambitionierten Wachstumsziele bieten. Unsere Absicht ist es, einen zuverlässigen und vertrauensvollen Käufer zu finden, der am besten geeignet ist, sowohl die langfristige Fortführung des Geschäfts mit Bügelgeräten zu sichern als auch die Fertigung in Vitoria aufrechtzuerhalten. Ein Expertenteam wird den M&A-Prozess bei der Umsetzung dieses Ziels unterstützen. Das Geschäftsfeld Bügeln umfasst die Fabrik in Vitoria/Spanien mit einer jährlichen Produktionskapazität von über zwei Millionen Bügelgeräten und einer Belegschaft von rund 200 qualifizierten Fachkräften. ...

Die BSH wird in den kommenden Monaten herausragende neue Bügelgeräte mit innovativen Funktionen auf den Markt bringen und selbstverständlich die zuverlässige Erfüllung aller Aufträge gewährleisten.

Die BSH fertigt ein umfangreiches Sortiment an Bügeleisen und Dampfgeneratoren und hält über 100 Patente in diesem Segment, die in mindestens einem Land registriert sind. Die BSH hat sich mit Erfolg eine starke Position innerhalb der führenden Hersteller in diesem Segment erarbeitet. Bügelgeräte von BSH wurden mehrfach von anerkannten Verbraucherorganisationen in verschiedenen Ländern, wie z. B. Deutschland, Spanien und Großbritannien, als Testsieger ausgezeichnet.

Alles anzeigen

kopiert

Error

Über die BSH:

Die BSH Hausgeräte GmbH ist mit einem Umsatz von rund 13,8 Mrd. Euro im Jahr 2017 und mehr als 61.800 Mitarbeitern ein weltweit führendes Unternehmen der Hausgerätebranche. Die BSH produziert in rund 40 Fabriken und ist mit etwa 80 Gesellschaften in circa 50 Ländern vertreten.

Ansprechpartner für Journalisten:

BSH Hausgeräte GmbH
Corporate Communications
Eva Bauerschmidt
Telefon: +49-(89)-4590-3441
E-mail: eva.bauerschmidt@bshg.com

Zur Presseübersicht

Media cart Kontakt Nach oben