Schließen Sicherheitshinweise für Gas-Standherde. Bitte klicken Sie hier.
BSH-Logo

Meilensteine zum Erfolg

Bedeutende Produkte und Technologien der BSH.

Technische Innovationen haben die BSH und ihre Vorgängermarken geprägt. Die ersten elektrischen Staubsauger und Kühlschränke oder moderne Waschvollautomaten sind technologische Meilensteine auf der Erfolgsspur des Unternehmens.

Wann immer es im Bereich der Hausgeräte etwas Neues gab, waren die Marken der BSH ganz vorne mit dabei. Eines stand dabei immer im Fokus: das Leben der Menschen, insbesondere der Hausfrauen, leichter zu machen. Durch die modernen Geräte blieb ihnen mehr Zeit und Energie für andere Dinge als Hausarbeit. So wurden Hausgeräte der BSH zum Motor nicht nur der technischen, sondern auch der gesellschaftlichen Entwicklung. Bis heute. Eine Übersicht.

2016

2016

Küchenmaschine Bosch OptiMUM

Ergebnis langjähriger Erfahrung

Funktionalität, Bedienfreundlichkeit, Design: In die Entwicklung der OptiMUM sind 60 Jahre Küchenmaschinen-Erfahrung von Bosch eingeflossen. Mit integrierter Waage, Timer und weiterentwickelter Sensorik übernimmt sie mehr Aufgaben als jede Küchenmaschine von Bosch zuvor – dank der Automatikprogramme sogar selbstständig.

Bosch OptiMUM ©Pressebild der Robert Bosch Hausgeräte GmbH

Presse Bild Alt

2015

Reinigungssystem für die Serie 400 von Gaggenau

Backöfen reinigen sich selbst

Als exklusive Weltneuheit präsentiert Gaggenau ein vollautomatisches Reinigungssystem für alle Dampfbacköfen der Serie 400 mit direktem Anschluss an die Wasserversorgung. Dabei wird der Garraum mit einer Reinigungskartusche und Wasser hygienisch gereinigt.

Dampfbackofen Serie 400 ©BSH Haugeräte GmbH (Gaggenau)

2014

2014

Home Connect

Vernetztes Zuhause

Die Backöfen und Geschirrspüler machten 2014 den Anfang. Ab 2015 werden auch BSH Waschmaschinen, Wäschetrockner und Kühl-Gefrier-Kombinationen mit Home Connect-Funktion vorgestellt.

2014 Home Connect ©BSH Hausgeräte GmbH

2013

2013

Handstaubsauger Athlet von Bosch

Kabelloses Kraftpaket

Der kabellose Handstaubsauger kommt überall hin, wo Staub ist – unabhängig von Steckdosen. Dank der Lithium-Ionen-Technologie saugt der Athlet dabei genauso stark wie ein konventioneller Staubsauger von Bosch.

Presse Bild Alt

2011

Vollflächeninduktionskochfeld mit TFT Touch Display

Neue Maßstäbe in puncto Benutzerfreundlichkeit

Neue Freiheit in der Küche: Eine einzige große Kochfläche mit Vollflächeninduktion ermöglicht das freie Platzieren von Töpfen und Pfannen. Das TFT Touch Display zeigt ergänzend die Form, Größe und Position des Kochgeschirrs an.

Vollflächeninduktionskochfeld ©BSH Haugeräte GmbH (Gaggenau)

2010

2010

i-DOS-Dosiersystem

Wohldosiert waschen

Das automatische i-DOS-Dosiersystem ermöglicht die millilitergenaue Dosierung des Waschmittels und reduziert so den Wasserverbrauch. Die neue Technologie gibt es zum Beispiel in der Premium-Waschmaschine Siemens iQ 800. Ab 2011 dann auch mit Home Connect und einfacher Bedienung per App – von überall.

2011 iQ 800 ©Pressebild der SEG Hausgeräte GmbH

2009

2009

7-Liter-Geschirrspüler

Das Wassersparwunder

Der geringe Wasserverbrauch der neuen 7-Liter-Geschirrspüler ermöglicht eine bisher unerreichte Effizienz und Wassereinsparung. So geht nachhaltig.

2009

2009

SensorBagless-Technology

Beutelloser „Staubfänger“

Die SensorBagless-Technology garantiert auch für beutellose Staubsauger ein optimales Leistungsniveau für die Bodenreinigung.

2013 Bagless Staubsauger Relaxx ©Pressebild der Robert Bosch Hausgeräte GmbH

2008

2008

Geschirrspüler mit Zeolith-Trocknungsystem

Weltneuheit für Energieeffizienz

Geschirrspüler mit Zeolith-Trocknungsystemen sind sparsam wie nie. Die Weltneuheit nutzt die Fähigkeit des natürlichen Zeolith-Minerals zur Feuchtspeicherung und sorgt für einen geringen Energieverbrauch.

2008

2008

Premium Kaffeevollautomat Siemens EQ.7

Schneller Genuss bei vollem Aroma

Das intelligente Heizsystem im neuen Premium Kaffeevollautomat von Siemens garantiert vollen Espresso-Genuss dank stets idealer Brühtemperatur.

2008

2008

Tassimo-Reihe

Kompaktes Heißgetränkesystem

Die Einführung der Tassimo-Reihe revolutioniert die Kaffeezubereitung mit einem Heißgetränkesystem und den sogenannten T DISKs. In Kooperation mit dem Partner Kraft Foods entsteht die Bosch Tassimo: Sie hat nicht nur die kürzesten Aufheizzeiten, sondern ist auch das energiesparendste und kompakteste Gerät am Markt.

Tassimo (2015) ©Robert Bosch Hausgeräte GmbH

2006

2006

VarioSpeed-Geschirrspüler

Geschirrspüler auf Speed

Geschirrspüler gibt es ab jetzt mit VarioSpeed-Technologie. Die volle Performance bei doppelter Geschwindigkeit spart Zeit.

2004

2004

Bosch AquaVario

Ein Geschirrspüler denkt mit

Bei der AquaVario-Technologie erkennen Sensoren den richtigen Wasserdruck und neuartige Reinigungsmittel. Durch diese innovativen Charakteristika wird die BSH zum Marktführer bei Spülmaschinen. Neuartige Bedienkonzepte wie TouchControl und InfoLight werden ebenso eingeführt.

2002

2002

SLIDE&HIDE

Mehr Beinfreiheit in der Küche

Mit einer voll versenkbaren Backofentür schafft SLIDE&HIDE von NEFF Platz für den bequemen Zugriff auf den Backofeninnenraum.

Slide&Hide ©Pressebild NEFF

2002

2002

Neuartige Bedienkonzepte

Schneller schalten

Neuartige Konzepte wie TouchControl und Slider-Technologie vereinfachen die Handhabung und lassen sich intuitiv bedienen. Mit dem TwistPad entwickelt Neff 2003 eine abnehmbare, magnetische Einknopfbedienung für Herde – elegant, leicht zu reinigen und sicher.

1999

1999

Dampfbackofen ED 220 von Gaggenau

Globalisierung auf dem Teller

Der Dampfbackofen mit Anschluss an die Wasserversorgung schafft einen neuen Trend – schonendes Dampfgaren. Insbesonders die asiatische Küche verdankt diesem Verfahren ihren Siegeszug in der westlichen Welt.

©Pressebild Gaggenau

1993

1993

Waschmaschine Constructa viva

Fuzzy kontrolliert die Wäsche

Die BSH-Tochter Constructa setzt neue Standards für Waschmaschinen. Ausgerüstet mit dem Fuzzy-Control-System erkennen Sensoren die Füllmenge der Maschine und können so Waschzeit und Schleudergang an die Wäsche anpassen. Durch diese Technologie gelingt es, den Wasser- und Stromverbrauch um circa 50 Prozent zu senken.

1993

1993

FCKW-freie Kühlschränke

Sauberer kühlen

Nachhaltig gedacht: Die europäische Produktion der BSH wird auf FCKW-freie Kühlschränke umgestellt, ab 1994 folgt auch die Verbannung von FKW aus europäischen Kühlschränken der BSH.

1987

1987

45-cm-Geschirrspüler

Weniger ist mehr

Der erste Geschirrspüler mit einer Breite von nur 45 cm, etwa die Reihe GV430, ist der „Star“ der Messe Domotechnica 1987. 45-cm-Geschirrspüler verkaufen sich bald äußerst erfolgreich.

1987 45-cm-Geschirrspüler ©Siemens Corporate Archives

1987

1987

CLOU

Der Clou

Der leichtgängige, kugelgelagerte CLOU von Neff, ein kippsicherer Backofen-Etagenauszug, kommt 1987 auf den Markt.

1986

1986

Backofen EB 300 von Gaggenau

Volle Breitseite für den Braten

Der erste 90 Zentimeter breite Backofen im europäischen Markt sorgt für ein großes Nutzvolumen von 87 Litern und bietet Raum für bis zu vier Braten. Der EB 300 entwickelt sich zur Ikone.

2016, im Jahr seines 333. Jubiläums, präsentiert Gaggenau den Backofen EB 333 als Hommage an den EB 300. Die aktualisierte Version erscheint in modernisierter Form und Funktionalität und bleibt dabei ihren Ursprüngen treu. Markantes Merkmal ist die ganzflächige Edelstahltür über die gesamte Breite des Backofens.

EB 333 ©BSH Hausgeräte GmbH (Gaggenau)

1985

1985

AquaStop

Schluss mit Überschwemmungen

Die AquaStop-Technologie bietet einen hundertprozentigen Schutz gegen Wasserschäden durch Waschmaschinen. 1982 erfolgt die Patentanmeldung, 1985 die Einführung, etwa in der Constructa CONTURA oder der Bosch SMS 9022. AquaStop ist ein bahnbrechender Erfolg. Die Verkaufszahlen im ersten Jahr übersteigen die Produktionskapazität. Seit 1986 ist AquaStop Standard in Waschmaschinen – auch bei den Wettbewerbern.

AquaStop ©Siemens Corporate Archives

1981

1981

Siemens Staubsauger

Der Staubsauger wird zur Design-Ikone

Der Standard-Bodenstaubsauger Siemens VS 5 wird über vier Millionen Mal produziert. 1984 folgt der Siemens Black Energy, der aufgrund seines ansprechenden Designs bald Kultstatus erlangt.

Ca. 1985 Staubsaugerfertigung Bad Neustadt ©Siemens Corporate Archives

1972

1972

Wasch- und Trockenvollautomaten

Waschmaschinen lernen zu trocknen

In den 1970er Jahren bekommt die erfolgreiche SIWAMAT-Reihe Zuwachs: 1970 bereichert die automatische Waschmaschine SIWAMAT 450, die Premiumklasse mit zahlreichen Programmen und Funktionen. 1972 erscheint der erste Wasch- und Trockenvollautomat. 1979 folgen der Frontlader SIWAMAT V472 mit 800 und der SIWAMAT 484 mit 1000 Schleudertouren. Zu Beginn der 1980er Jahre wählt die erste vollelektronische Waschmaschine SIWAMAT 870 electronic das ökonomisch beste Programm und zeigt den Fortschritt des Waschprozesses.

1970 SIWAMAT 450 ©Siemens Corporate Archives

1970

1970

Meisterkoch-Reihe von Siemens

Ein Herd für Meisterköche

1970 führt Siemens die Meisterkoch-Reihe ein, die durch hervorragende Bedienbarkeit und flexible Funktion besticht. 1981 kommt der Universalherd Meisterkoch auf den Markt, ein Einbauherd, der dank der Kombination von Ober- und Unterhitze, Konvektion, Grill, Mikrowelle und Selbstreinigung durch Pyrolyse sehr erfolgreich ist. Der Backwagen erleichtert den Zugang zum Gargut.

1972 Meisterkoch HL 7470 mit Pyrolyse ©Siemens Corporate Archives

1970

1970

Neff Circo Therm

Viel heiße Luft

Der multifunktionale Backofen mit CircoTherm-Heißluftsystem und Glasfront sorgt für Durchblick in der Küche. CircoTherm steht bis heute für hochwertige Neff-Backöfen.

1952

1952

Küchenmaschine Neuzeit I von Bosch

Alleskönnerin in der Küche

1952 bringt Bosch mit der Küchenmaschine Neuzeit I seine erste elektrisch betriebene Universalküchenmaschine heraus.

1952 Bosch Universalküchenmaschine Neuzeit I ©Unternehmensarchiv der Robert Bosch GmbH

1956

1951

Waschvollautomat Constructa

Der Wäsche ins Auge schauen

1951 präsentiert Constructa den ersten Waschvollautomaten. Das hervorstechendste Merkmal ist das Bullauge. Der Waschvollautomat wird von Peter Pfenningsberg konstruiert. 1955 besitzt das Nachfolgemodell Constructa Deluxe 100 bereits 80 Prozent Marktanteil – und das bei 30 weiteren Anbietern.

Ca.1956 Constructa-Werkhalle mit Waschmaschinen ©Konzernarchiv der BSH Hausgeräte GmbH

1933

1933

Kühlschrank von Bosch

Der erste Kühlschrank: eine runde Sache

1933 stellt Bosch den ersten elektrischen Kühlschrank vor. Er besitzt eine runde Form und ein Fassungsvermögen von 60 Litern. Der Preis beträgt 365 Reichsmark.

1933 Kühlschrank im Schaufenster ©Unternehmensarchiv der Robert Bosch GmbH

1906

1906

Entstäubungspumpe von Siemens

Dem Staub zu Leibe rücken

Kurz nach der Jahrhundertwende kommt 1906 mit der sogenannten Entstäubungspumpe der erste Staubsauger von Siemens auf den Markt.

Entstäubungspumpe ©Siemens Corporate Archives

Media cart Kontakt Nach oben